Ein simples und sehr leckeres Gericht für den Frühling (selbstverständlich dürfen sie auch im Sommer, Herbst und Winter gegessen werden) sind diese Linguine mit Tomaten, gefüllten Oliven und Ziegenfrischkäse.

Hierfür benötigt man:
(für 2 Personen)

– Linguine (je nach Hunger, ich nehme ca. 2/3 der Packung)
– 10 Kirschtomaten oder 4 normale Tomaten
– ein Glas gefüllte Oliven (natürlich gehen auch normale Oliven – meine waren mit Thunfisch)
– eine kleine Packung Ziegenfrischkäse
– ca. 3 EL Olivenöl
– 2 Zehen Knoblauch
– ein paar Blätter Basilikum
– Salz und Pfeffer

Die Linguine kochen und währenddessen die Tomaten und den Knoblauch kleinschneiden. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Tomaten, Oliven und Knoblauch zugeben und leicht anbraten. Am Ende je nach Geschmack pfeffern und salzen und das kleingeschnittene Basilikum darübergeben.
Die Nudeln abgießen und mit den Tomaten etc. vermischen.
Darüber etwas Ziegenfrischkäse streuen und fertig!

Guten Appetit ♥

Advertisements