Mai 2009


CIMG0895xx

Oh I want to get away

I want to fly away

Yeah yeah yeah

antipasti1

Ein tolles, leichtes Sommergericht.
Sehr einfach zu zubereiten und ganz schnell fertig.

Dazu einfach Tomaten (am besten sind Kirschtomaten, die kann man am Stück lassen), Feta, Pinienkerne,
Oliven, italienische Kräuter (ich habe Oregano und Basilikum genommen) und viel Knoblauch in eine
Auflaufform geben, etwas Olivenöl darüber träufeln und das ganze für ca. 15 min bei 180°C in den Ofen.

Nach Belieben salzen und pfeffern.

Ich habe dazu selbstgebackenes Oliven-Ciabatta gegessen.

antipasti2

polenta_zucchini

Zutaten für 4 Personen:

250 g Polenta
1 L Wasser
Salz
Pfeffer
Paprikapulver rosenscharf
Paprikapulver edelsüß
Olivenöl
Parmesan am Stück
1/2 Gemüsebrühwürfel
1 große Zucchini

Polenta nach Packungsangabe kochen und noch einen halben Gemüsebrühwürfel zugeben, gegen Ende geriebenen Parmesan einrühren.
Während die Polenta kocht, Zucchini in Scheiben oder Würfel schneiden, in Olivenöl braten.
Wenn die Zucchini gar ist, mit Salz, Pfeffer und den Paprikapulvern würzen.
Nachdem die Polenta fertig ist, wird sie zum Auskühlen auf ein Backpapier gestrichen.
Danach die Polenta in Quadrate schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Während des Bratens mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Alles auf einem Teller anrichten und viel Parmesan darüber reiben.


Guten Appetit!